Die Bernburger hat am Schülerwettbewerb um den Martin-Gauger-Preis teilgenommen

"Martin Gauger ist der einzige namentlich bekannte Jurist, der es 1934 ablehnte, den Eid auf Adolf Hitler zu leisten. Er schied daraufhin aus dem Dienst bei der Staatsanwaltschaft aus. Als er aus Gewissensgründen auch den Kriegsdienst verweigerte und versuchte, Deutschland zu verlassen, wurde er gefangen genommen, in das Konzentrationslager Buchenwald überstellt und schließlich 1941 in Pirna-Sonnenstein von den Nationalsozialisten ermordet."

Alle zwei Jahre verleiht der Bund der Richter und Staatsanwälte in Nordrhein-Westfalen den Martin-Gauger-Preis. Der Preis wird im Rahmen eines landesweiten Schülerwettbewerbs ausgelobt und ist dem Gedanken der Menschenrechte verpflichtet.  Siehe auch: http://www.martin-gauger-preis.de/

Weitere Information zu Dr. Martin Gauger kann man auf der Internetseite

http://www.gedenkbuch-wuppertal.de/de/person/gauger

oder auch bei wikipedia

https://de.wikipedia.org/wiki/Martin_Gauger

finden.

 

 

martin_gauger_preis_2015