Kinder kreierten gesunde Köstlichkeiten für den guten Zweck

 

Im Rahmen der Projektwochen "Kids United" rückte am Mittwoch, 31. Oktober, das Thema "Gesunde Ernährung" in den Fokus. Düsseldorfer Kinder kreierten im Melia-Hotel unter Anleitung fruchtige Smoothies, selbstgemachtes Knuspermüsli und gesunde Snacks für unterwegs.
Noch bis zum 20. November laufen  die Projektwochen "Kids United" in Düsseldorf. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Thomas Geisel sind Schülerinnen und Schüler für Unicef in Aktion, um auf Kinderrechte und die Lebenssituation von Jungen und Mädchen in der Welt aufmerksam zu machen.
Dabei stand am Mittwoch, 31. Oktober, das Thema "Gesunde Ernährung" im Mittelpunkt. Die Klasse 6b der Gemeinschaftshauptschule Bernburger Straße hat unter Anleitung der Chefin de Partie, Sarah Schlomann, und des Bar-Managers des Schwesternhotels Innside Düsseldorf Hafen, Markus Sahm, gesunde Snacks kreiert. Dazu zählten fruchtige Smoothies und im Kürbis angerichtete Halloween-Drinks ebenso wie selbstgemachtes Knuspermüsli.
Die Gäste des Hauses durften sich, gegen eine Spende, an den selbstgemachten Speisen und Getränken bedienen. Die eingenommenen Spenden gehen an das UNICEF-Bildungsprogramm "Schulen für Afrika".