Rahmenbedingungen für den Start in das neue Schuljahr 2021/2022

Sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

ich wünsche Ihnen und Ihrem Kind bzw. Ihren Kindern einen guten Start nach den Ferien! Mit diesem Infoschreiben möchte ich Sie über die Rahmenbedingungen für den Start in das neue Schuljahr 2021/2022 informieren. Die Grundregel für den Beginn der Unterrichtszeit im neuen Schuljahr am 18. August 2021 lautet: Wir starten in das neue Schuljahr grundsätzlich so, wie wir das letzte Schuljahr beendet haben. Konkret bedeutet dies: Alle Schülerinnen und Schüler nehmen am Präsenzunterricht teil. Der Unterricht wird in allen Fächern nach Stundentafel in vollem Umfang erteilt. Die Vorgaben für die Hygiene und den Infektionsschutz gelten fort. Die Testungen zweimal pro Woche werden fortgesetzt. Auch im neuen Schuljahr gilt zunächst die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske im Innenbereich der Schulen, nicht dagegen im Freien.

Schulbetrieb: Ankommen nach den Ferien

Um es den Schülerinnen und Schülern zu ermöglichen, an die schulische Normalität der Zeit vor Corona anknüpfen zu können, werden wir bis Ende August den Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit auf die Förderung des sozialen Miteinanders sowie der Entwicklung der Lernfreude legen. Diese Zeit möchten wir dafür nutzen, Schule wieder als Lebensraum zu gestalten und als Schulgemeinschaft wieder zusammenzuwachsen. So haben wir in der letzten Woche vor den Herbstferien eine Projektwoche unter dem Thema Wir für uns - wir lassen uns nicht unterkriegen! geplant. Wir werden Sie dazu zu einem späteren Zeitpunkt genauer informieren.

Individuelle Förderung

Nach den Tagen des Ankommens wird der Unterricht in allen Fächern darauf ausgerichtet, die vorhandenen Kompetenzen zu ermitteln und Maßnahmen für eine individuelle Förderung daraus abzuleiten. Auf dieser Grundlage werden den Schülerinnen und Schülern ein ggf. vorliegender individueller Förderbedarf noch vor den Herbstferien transparent gemacht und konkrete schulische Fördermöglichkeiten aufgezeigt.

Besonderheiten für den Sport- und Musikunterricht

Sportunterricht inklusive Schwimmunterricht findet unter der Beachtung des schulischen Hygienekonzeptes wieder regulär und im vollen Umfang statt. Dies gilt auch für Kontaktsportarten, die zunächst nur im Freien ausgeübt werden können. Sport im Freien kann ohne Maske wieder uneingeschränkt stattfinden. Für Sport in der Halle gilt die Maskenpflicht zunächst fort, sofern Abstände nicht eingehalten werden können. Singen im Freien ist wieder möglich. Singen im Schulgebäude ist erst wieder bei der Inzidenzstufe 1 (7-Tage-Inzidenz von höchstens 35) erlaubt. In den ersten Schultagen nach den Sommerferien wird sich der Musikunterricht auf andere Aspekte mit geringerem Infektionsrisiko konzentrieren.

Schulfahrten im Schuljahr 2021/2022

Schulfahrten können durchgeführt werden, wenn die infektiologische Entwicklung und Verhältnisse in Düsseldorf und im Zielgebiet dies zulassen.

Mensabetrieb

Unsere Schulmensa und das Berns Bistro dürfen unter der Einhaltung der Hygienevorschriften betrieben werden. Die aktuellen Essenspläne entnehmen Sie bitte der Schulhomepage.

Mit Beginn des neuen Schuljahres möchte ich Sie auch über wichtige Neuigkeiten in der Schule informieren. 

Veränderungen im Kollegium

Zum neuen Schuljahr begrüßen wir 3 neue Vertretungslehrkräfte an der Schule: Herrn Gorgel mit dem Fach Musik, Herrn Gördü mit dem Fach Sport und Frau Tunc mit dem Fach Biologie. Auch neu kommt an die Schule Frau Lorenz, sie übernimmt die Klassenleitung einer internationalen Klasse. Wir wünschen den neuen Kolleginnen und Kollegen einen guten Start und eine erfolgreiche Zeit an unserer Schule.

Unterricht in Regelklassen wird voll erteilt

Wir konnten im neuen Stundenplan alle amtlichen Stundenvorgaben erfüllen. Der neue Stundenplan läuft ab Donnerstag, den 19.8.2021. Die Eltern der Klasse 5 werden über die Unterrichtszeiten in der ersten vollen Woche von den Klassenlehrerinnen gesondert informiert. In der ersten vollen Schulwoche finden in den Stufen 5-10 noch keine Arbeitsgemeinschaften statt.

Klassenpflegschaftssitzungen

Die Klassenpflegschaftssitzungen finden in diesem Jahr am Montag, den 13.09.2021 statt. Wir beginnen den Abend um 19.00 Uhr mit einer Elternversammlung in der Aula der Schule, die Klassenpflegschaftssitzungen für alle Klassen schließen sich daran an. Bitte kommen Sie an diesem Abend in die Schule, es gibt eine Fülle wichtiger Informationen, die Sie nicht verpassen sollten.

Änderungen bei Anschriften und Telefonnummern

Sofern sich bei Ihnen Anschrift oder/und Telefonnummern geändert haben, denken Sie bitte dran, die neuen Angaben der Schule umgehend mitzuteilen, damit Sie für uns erreichbar sind. Sehr gern dürfen Sie uns auch Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

Atteste/Krankmeldungen/Arzttermine

Eine Erkrankung Ihres Kindes melden Sie bitte telefonisch schon am ersten Tag ab 7.45 Uhr unter der Tel.-Nr. 8997660 im Sekretariat der Schule. Am ersten Schultag nach der Krankheit geben Sie dann eine schriftliche Entschuldigung oder eine ärztliche Bescheinigung Ihrem Kind mit in die Schule. Arzttermine vereinbaren Sie bitte möglichst außerhalb der Unterrichtszeit. Es gibt dafür extra kurze Schultage, damit die Schülerinnen und Schüler nicht im Unterricht fehlen müssen.

Düsselpass

Sofern Sie einen gültigen Düsselpass haben, legen Sie ihn bitte umgehend in der Schule vor. Nur dann können Ihrem Kind die Schulbücher kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Verbindliche Materialliste

Zu Beginn der Ferien haben alle Schülerinnen und Schüler eine Materialliste erhalten. Diese Materialien müssen jeden Tag verfügbar sein.  Für den Sportunterricht benötigen die Schülerinnen und Schüler Sportschuhe für die Halle, 1 T-Shirt, 1 Sporthose und in den Klassen 5-6 Badeanzug bzw. Badehose und ein Handtuch für den Schwimmunterricht. Schülerinnen und Schüler, die ohne Unterrichtsmaterial in die Schule kommen, belasten den Unterricht der gesamten Klasse und können natürlich selbst nicht erfolgreich mitarbeiten. Bitte achten Sie konsequent mit darauf, dass die genannten Materialien zur Verfügung stehen.

Pünktlichkeit und Verlässlichkeit

Pünktlichkeit und regelmäßiges Erscheinen in der Schule sind unabdingbar. Bitte wirken Sie bei Ihren Kindern darauf aktiv ein! Wer zu spät zum Unterricht kommt, muss die versäumte Zeit freitags nach Schulschluss nacharbeiten. Fehlen Schülerinnen oder Schüler unentschuldigt, müssen Sie mit einem Ordnungswidrigkeiten-Verfahren rechnen, das in der Regel ein Bußgeld zur Folge hat.

Aktuelle Elterninformationen finden Sie auf der Schulhomepage unter dem Menüpunkt „Elterninfo“.

Im Namen des gesamten Kollegiums der GHS Bernburger Straße wünsche ich uns allen ein gesundes und erfolgreiches Schuljahr.

Mit freundlichen Grüßen

V. Loose, Schulleiterin

Anschrift

GHS Bernburger Straße
Bernburger Straße 44
40229 Düsseldorf

Kontakt

Telefon: 0211 – 899 7660
Telefax: 0211 – 892 9344
E-Mail: sekretariat.bernburgerstr-gh@schule.duesseldorf.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit Nutzung dieses Webangebotes erklären Sie sich einverstanden, dass nur funktionale Cookies Anwendung finden.