Ferienbrief 2024

Rundschreiben an alle Eltern und Erziehungsberechtigten der GHS Bernburger Straße, ab August Schule am Eller Forst

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern, sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

im Namen des Kollegiums der Hauptschule Bernburger Straße wünsche ich Euch und Ihnen schöne, erholsame Sommerferien. Mit ihrem Beginn endet ein sehr herausforderndes Schuljahr, in dem uns neben Unterricht, Lernen und Arbeiten der Umzug an den neuen Standort an der Vennhauser Allee beschäftigt hat.

Wir haben das Schuljahr gut überstanden und dafür möchte ich an dieser Stelle ganz ausdrücklich dem gesamten Kollegium, dem Sekretariat, der Hausmeisterei und Ihnen, liebe Eltern, meinen herzlichen Dank aussprechen.

Zahlreiche Projekte in unterschiedlichsten Bereichen konnten in diesem Schuljahr realisiert und durch neue Formate ergänzt werden. Im Rahmen des Smart School Wettbewerbs 2024 wurde unsere Schule zur Smart School ausgezeichnet. Damit sind wir eine von nur 11 digitalen Vorreiterschulen in Deutschland, die in diesem Jahr prämiert wurden. Am 24. Juni haben wir in feierlichem Rahmen zum fünften Mal in Folge das Berufswahlsiegel erhalten. Am 27. Mai besuchte der Regierungspräsident Andre Schürmann unsere Schule, um sich selbst ein Bild von der Arbeit an der GHS Bernburger Straße zu machen. Herr Schürmann war beeindruckt von den vielfältigen digitalen Angeboten in unserem Makerspace und der praktischen Arbeit in der Textilwerkstatt und im Technikraum. Er lobte Engagement und Enthusiasmus des Kollegiums und die verschiedenen Lernformen und sagte, es sei wichtig, den Kindern und Jugendlichen diese Möglichkeiten zu bieten und alles zu tun, um sie zu stärken und ihnen den Weg in eine weiterführende Schule oder eine Ausbildung zu ebnen. Wir freuen uns sehr, dass unser Einsatz für unsere Schülerinnen und Schüler und unsere Schule gewürdigt wurde.

Am 18. Juni fand die Auftaktveranstaltung des Startchancen-Programms statt, an der die Schulleitungen von insgesamt 400 Schulen in NRW teilgenommen haben. Das Startchancen-Programm soll dazu beitragen, die Bildungs- und Chancengerechtigkeit in Deutschland zu erhöhen. Alle Kinder und Jugendlichen sollen in Deutschland die Möglichkeit haben, ihre Fähigkeiten zu entwickeln und ihre Talente zu entfalten – unabhängig von der Herkunft. Nordrhein-Westfalen erhält dafür über eine Laufzeit von zehn Jahren insgesamt rund 2,3 Milliarden Euro vom Bund und wird seinerseits Mittel bis zu demselben Umfang investieren. In NRW starten zum Schuljahr 2024/2025 zunächst rund 400 Schulen in das Programm. Wir sind eine von diesen Schulen und werden bis 2034 gezielt unterstützt.

Das Geld kann jede Schule für Investitionen in die Ausstattung und die Infrastruktur, in pädagogische Angebote und Fortbildungen sowie zusätzliches Personal investieren.

Ein neues Stück Lebensweg haben 56 Schülerinnen und Schüler begonnen, die ihre Schulzeit erfüllt und die Schule verlassen haben. Einige von ihnen haben einen festen Ausbildungsplatz gefunden, viele werden weiter zur Schule gehen oder eine berufsbildende Maßnahme des Jugend- oder Arbeitsamtes besuchen.

Zum Ende des Schuljahres gibt es Veränderungen im Kollegium.

Nach 49 Jahren an der Bernburger Straße verabschieden wir uns von Frau Steger-Heinke. Wir danken ihr sehr herzlich für alles, was sie für die Schule getan hat und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute.

Neu gekommen an die Schule im 2. Halbjahr sind Frau Hemmrich mit dem Fach Hauswirtschaft, Herr Manojlovic mit dem Fach Musik, Frau Kazzaz mit dem Fach Biologie, Frau Cekic mit dem Fach Mathematik und Frau Rachetta mit dem Fach Englisch. Frau Messing unterstützt als pädagogische Fachkraft die Schülerinnen und Schüler im Bereich der Leseförderung und übernimmt die Betreuung der Schulbücherei. Herr Bozkurt unterstützt als Schulverwaltungsassistent die Schulleitung. Wir wünschen den neuen Kolleginnen und Kollegen einen guten Start und eine erfolgreiche Zeit an unserer Schule.

Im neuen Schuljahr wird es zwei fünfte Klassen geben, im neuen 7. Jahrgang werden wir eine zweite Klasse für die neuen Schülerinnen und Schüler einrichten.

Am Samstag, den 29.6.2024, ist das Ehemaligensfest. Alle früheren Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler sind eingeladen. Dort wird u.a. eine Ausstellung über die Geschichte der Schule bis zurück in die 50er Jahre zu sehen sein. Die Teilnahme Ihres Kindes am 29. Juni ist nicht verbindlich, aber wer mag, kann gerne kommen. Es besteht an diesem Tag keine Aufsichtspflicht.

Das Abschiedsfest für die Schülerinnen und Schüler findet am Montag, 01.07.2024, statt. In den ersten beiden Stunden soll es ein gemeinsames Frühstück in den Klassen geben und in der zweiten Doppelstunde gibt es eine gemeinsame Abschiedsfeier in der Aula. Jede Klasse wird einen kleinen Beitrag zum Thema „Abschied von der Bernburger“ vorbereiten und vortragen.

Am Freitag, den 05.7.2024, ist der letzte Schultag vor den Sommerferien. Unterrichtsbeginn ist für alle wie immer um 8.15 Uhr. Ab 8.30 Uhr treffen sich nacheinander alle Klassen zur Schulversammlung in der Aula, um die Schülerinnen und Schüler zu ehren, die sich in der Schule besonders engagiert und ausgezeichnet haben.  In der 3. Stunde ist die Zeugnisausgabe, Schulschluss für alle ist dann gegen 10.50 Uhr.

Willkommenswoche in der Schule am Eller Forst

Nach den Ferien starten wir als „Schule am Eller Forst“ an der Vennhauser Allee 167, 40627 in Düsseldorf. Der erste Schultag ist Mittwoch, 21.08.2024, um 9.00 Uhr. Alle Schülerinnen und Schüler werden auf dem Schulhof durch die Klassenlehrkräfte empfangen, begrüßt und in die neuen Klassenräume gebracht.

Die Schülerinnen und Schüler der neuen 5. Klassen kommen zum ersten Mal am Donnerstag, den 22.08.2024, um 10.30 Uhr in die Schule. Wir werden sie mit einer kleinen Feier in der Aula begrüßen.

In der Willkommenswoche (Mittwoch, 21.08. bis Freitag, 23.08.) haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, die neue Schule und die neue Umgebung kennenzulernen. Am Freitag, 23.08., findet um 12.00 Uhr ein kleines Elternfest statt, bei dem Sie als Eltern das neue Gebäude und die neuen Räumlichkeiten kennenlernen dürfen. Bitte merken Sie sich diesen Termin vor.

Der Unterricht in der Willkommenswoche findet wie folgt statt:

Mittwoch, 21.08. – 9.00-12.35 Uhr, Mittagessen in der 6. Stunde bis 13.20 Uhr

Donnerstag, 22.08. – 8.10-12.35 Uhr, Mittagessen in der 6. Stunde bis 13.20 Uhr

Freitag, 23.08.2024 – 8.10-13.20 Uhr (12.00-13.20 Uhr Elternfest)

Ab Montag, 26.08.2024, findet Unterricht nach Plan statt.

Bitte beachten Sie auch unsere neuen Unterrichtszeiten:

8.00 Uhr – offener Beginn
1. Stunde – 8.10 - 8.55 Uhr
2. Stunde – 8.55 - 9.40 Uhr
1. Pause – 9.40 - 10.00 Uhr
3. Stunde – 10.00 - 10.45 Uhr
4. Stunde – 10.45 - 11.30 Uhr
2. Pause – 11.30 - 11.50 Uhr
5. Stunde – 11.50 - 12.35 Uhr
Mittagspause – 12.35 - 13.20 Uhr
7. Stunde – 13.20 - 14.05 Uhr
8. Stunde – 14.05 - 14.50 Uhr

An jedem Tag gibt es weiterhin die Möglichkeit, ein warmes Mittagessen einzunehmen. Die Essen in der neuen Mensa werden nach dem „Cook and Chill“-Verfahren zubereitet. Eine Voraussetzung für Lernerfolg ist eine vernünftige Ernährung. Wir empfehlen daher nachdrücklich mindestens an den langen Tagen die Teilnahme am Schulmittagessen. Auch mit Blick auf den sozialen Zusammenhalt und für den Austausch untereinander halten wir das für absolut sinnvoll und geboten. Ausführliche Informationen dazu erhalten Sie im Sekretariat von Frau Schmidt.

Zusätzlich bitten wir Sie, Ihren Kindern ein ausgewogenes und gesundes Frühstück mitzugeben und auf Süßigkeiten, Chips und süße Getränke zu verzichten. Gesund ist alles, was frisch zubereitet wird und umweltfreundlich ist, was in wiederverwendbaren Plaskibehältern aufbewahrt wird. Unsere Schule legt besonders großen Wert auf Nachhaltigkeit und Müllvermeidung. Mit einer ausgewogenen Ernährung prägen Sie wesentlich das zukünftige Essverhalten Ihres Kindes und tragen zu dessen gutem Gesundheitszustand bei.

Wir wollen eine nachhaltige Schule sein!

Unsere „Schule am Eller Forst“ wird ab dem kommenden Schuljahr eine nachhaltige Schule sein. Dazu werden wir u.a. bei allen Schulmaterialien darauf achten, dass sie umweltverträglich sind.

Ab dem neuen Schuljahr wird FREI DAY dreistündig auf dem Stundenplan stehen. FREI DAY ist ein ist handlungsorientiertes Lernformat, bei dem ein bestimmter Tag der Woche (bei uns der Donnerstag) für freies, selbstbestimmtes Lernen und Arbeiten genutzt wird. Dies soll eingeführt werden, um Kreativität, Selbstverantwortung und individuelle Interessen zu fördern und vor allem das Erleben der Selbstwirksamkeit der Schülerinnen und Schüler zu erreichen.

Der Schuljahreskalender ist diesem Schreiben beigefügt.

Die Termine für das Schuljahr 2024-2025 sowie alle Elternbriefe finden Sie aber auch wie immer auf der Schulhomepage.

Für uns alle beginnen bald die unterrichtsfreien Tage und die Sommerferien. Wir wünschen Ihnen und Euch viel Sonne, Zeit, Ruhe und gute Erholung und freuen uns auf das Wiedersehen in der Schule am Eller Forst!

Für die Lehrerinnen und Lehrer der Schule

gez. V. Loose, Schulleiterin

Anschrift

GHS Bernburger Straße
Bernburger Straße 44
40229 Düsseldorf

Kontakt

Telefon: 0211 – 899 7660
Telefax: 0211 – 892 9344
E-Mail: sekretariat.bernburgerstr-gh@schule.duesseldorf.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit Nutzung dieses Webangebotes erklären Sie sich einverstanden, dass nur funktionale Cookies Anwendung finden.